Kultur und Gestalten / Kursdetails

Paula Modersohn-Becker

14 Jahre ist Paula Modersohn-Becker als Künstlerin tätig, dann stirbt sie mit 31 Jahren. Sie hinterlässt etwa 750 Gemälde und über 1.000 Grafiken. "Etwas zu werden", ist das erklärte Ziel der jungen Frau. Sie verliebt sich in die Landschaft von Worpswede, Otto Modersohn und Clara Westhoff-Rilke. Und sie schafft unabhängig davon ein vollkommen eigenständiges Werk. Lernen Sie in diesem Vortrag das Leben der bedeutendsten Vertreterin ds frühen Expressionismus und eine Auswahl ihrer Werke kennen.

Status: Anmeldung möglich  (Anmeldung möglich)

Kursnr.: F23-2C010

Datum: 20.04.23

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS im Bildungsforum

Gebühr: 8,00 € (keine Ermäßigung möglich)

Kursleitung: Dr. Gerhild H. M. Komander


Wochentag
Donnerstag
Datum
20.04.2023
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr



Wochentag
Donnerstag
Datum
20.04.2023
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr



Information

Skip to content