Das Neue Palais als Residenz Kaiser Wilhelms II.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Der Eintritt in das Neue Palais ist in der Kursgebühr enthalten.

Dienstbotentreppen, Badezimmer, Ruderapparat - der letzte Hohenzollernkaiser war der erste Monarch der den imposanten Schlossbau als Residenz nutzte. Es war ein Ort für Staatsempfänge aber auch der private Rückzugsort der kaiserlichen Familie. Begeben sie sich auf Spurensuche und entdecken sie gemeinsam mit Schlossleiter Jörg Kirschstein die spannende Nutzungsgeschichte des Neuen Palais.

Status: fast ausgebucht  (fast ausgebucht)

Kursnr.: W23-1B207

Datum: 25.03.23

Dauer: 1 Termin

Kursort: Besucherzentrum Neues Palais

Gebühr: 17,50 € (keine Ermäßigung möglich)

Kursleitung: Jörg Kirschstein


Wochentag
Samstag
Datum
25.03.2023
Uhrzeit
14:00 - 16:15 Uhr



Wochentag
Samstag
Datum
25.03.2023
Uhrzeit
14:00 - 16:15 Uhr



Information

Dr. Ulrike Hasemann-Friedrich
   0331 289-4562
E-Mail schreiben

Melanie Ferslev-Richter
   0331 289-4578
E-Mail schreiben

Skip to content