Programm | Kalender

Veranstaltungen am 04.11.2021:

Anmeldung möglich Weibsbilder - Simone de Beauvoir zum "Zweiten Geschlecht" (H21-1C003)

Do. 04.11.2021 17:30 - 19:00 Uhr
Dozentin: Dr. Marie-Luise Raters

"Man wird zur Frau nicht geboren, sondern gemacht" - dieser berühmte Satz aus dem Buch "Le Deuxième Sexe" der französischen Philosophin Simone de Beauvoir lautet seltsam an, weil wir doch offensichtlich alle mit körperlichen Geschlechtsmerkmalen zur Welt kommen, wenngleich uns diese auch nicht immer eindeutig einem bestimmten Geschlecht zuweisen mögen. Der Vortrag skizziert die Grundgedanken des Buches von Simone de Beauvoirs vor dem Hintergrund der Philosophie von Jean-Paul Sartre, der modernen feministischen Philosophie und der Biografie der französischen Philosophin. Ist Beauvoirs kritischer Blick auf die Zweiteilung der Geschlechter heute noch gültig?
Appl. Prof. Dr. Marie-Luise Raters lehrt an der Universität Potsdam Philosophie und Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde.

Plätze frei Die Coronakrise als Gerechtigkeitskrise (H21-1D107)

Do. 04.11.2021 17:30 - 20:45 Uhr
Dozentin: Simon Jakob

Covid-19 ist nicht nur eine Gesundheits- und Wirtschaftskrise, sondern auch eine Gerechtigkeitskrise. Wie wurden und werden durch die Corona-Maßnahmen globale Ungerechtigkeiten verstärkt? Was hat die Entstehung und die Verbreitung des Virus mit Umweltgerechtigkeit zu tun? Wer bekommt Zugang zu Impfstoff und medizinischer Versorgung? Welche gesellschaftlichen Machtverhältnisse wurden durch Corona verschärft? Mit interaktiven Input- und Diskussionsmethoden können die Teilnehmer*innen ihre Perspektive einbringen und die durch die Pandemie ausgelösten Ungerechtigkeiten reflektieren.

Plätze frei Hate Speech im Netz und digitale Zivilcourage (H21-1F103D)

Online-Training (ab 14 Jahren)

Do. 04.11.2021 18:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: LOVE-Storm - Gemeinsam gegen Hass im Netz

In diesem Argumentationstraining gegen Hass im Netz lernen die Teilnehmenden Strategien digitaler Zivilcourage kennen. Sie trainieren, Hasskommentaren effektiv entgegen zu treten. Der Schwerpunkt des Trainings ist ein Online-Rollenspiel, in dem wir gemeinsam Handlungsansätze und Argumentationsstrategien im Umgang mit Hass im Netz erproben und reflektieren wollen.
Wir üben, Angegriffene zu stärken und solidarisch zu intervenieren, Zuschauende zu aktivieren, sich gegen Hass zu positionieren und Angreifenden gewaltfrei Grenzen zu setzen.

Anmeldung auf Warteliste Malen mit Acrylfarben (H21-2D180)

Do. 04.11.2021 (17:30 - 20:30 Uhr) - Do. 16.12.2021
Dozent: Andreas Kramer

Acrylfarbe ist leicht zu handhaben und bietet vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten. Sie ist mit Wasser verdünnbar und lässt sich sowohl lasierend als auch deckend oder als Struktur mit dem Spachtel auftragen. Der Umgang mit Acrylfarben, verschiedene Techniken, Bildaufbau, Farbwahl und Perspektive werden vermittelt und das Gelernte u. a. auf der Basis von Fotos umgesetzt.
Der Kurs eignet sich für Anfänger*innen und Teilnehmende mit Vorkenntnissen.

Anmeldung auf Warteliste Italienisch A1.1 (H21-4C103)

aus der Reihe "Italienisch A1.1 - A1.3"

Do. 04.11.2021 (17:30 - 19:00 Uhr) - Do. 09.12.2021
Dozentin: Elena Bari

Mit diesem Kurs steigen Sie in die italienische Sprache ein! Anhand von lebensnahen Dialogen erlernen Sie einen Grundwortschatz, erwerben erste Kenntnisse der Grammatik und bewältigen praktisch "passo dopo passo" typische Alltagssituationen. Lassen Sie uns zusammen mit viel Spaß die Sprache, die Kultur und die Tradition von "Bella Italia" entdecken!