Programm | Programm | Mensch und Gesellschaft | Naturwissenschaften

Naturwissenschaften


Bitte beachten Sie die unten angegebenen Hinweise zur Fachberatung.

Plätze frei Mathebooster für Klasse 6 und 7 (H21-1L101J)

Junge VHS

Mo. 11.10.2021 (09:00 - 12:15 Uhr) - Fr. 15.10.2021
Dozentin: Tina Brettschneider

Ihr seid Schülerinnen und Schüler der 6. oder 7. Klasse und möchtet mathematische Grundlagen in den Kernthemen wiederholen und festigen sowie Wissenslücken schließen? Dann seid Ihr hier richtig. Im Mittelpunkt stehen das schriftliche Rechnen mit den vier Grundrechenarten, Teilbarkeitsregeln, Brüche und Dezimalzahlen. Darüber hinaus werden Größen und Einheiten umgerechnet sowie Flächen- und Rauminhalte berechnet. Ziel ist es, ein gutes Fundament für den Mathematikunterricht in der Mittelstufe zu legen. Hier ist Raum für alle Eure Fragen - ohne Notendruck!

Anmeldung möglich Was ist Technik - und was ist der Mensch? Der Mensch im Spiegel der Technik (H21-1L901D)

Vortrag im Live-Stream

Di. 16.11.2021 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Prof. Dr. Armin Grunwald

Technik war in der Kulturgeschichte der Menschheit stets ein entscheidendes Medium für Erfolg und Wohlstand. Dabei ist die Technik nicht bloß Objekt, sondern kann Menschen verändern, individuell wie kollektiv: ihre Handlungsweisen, Lebensstile und Gewohnheiten, Freizeitverhalten und Arbeitswelt, aber auch Werte und Wertschätzungen. Technik wirkt auf ihre Erzeuger und Nutzer zurück. Diese Rückwirkungen tragen zu den Vorstellungen bei, die Menschen von sich machen, aber auch von Natur und Umwelt.
Die Frage nach der Technik führt daher auf die Frage nach dem Menschen zurück, beide Fragen sind untrennbar verbunden. Wortschöpfungen wie der homo creator als der schöpferische Mensch, der nachhaltige Mensch, der sich gegen äußere Einflüsse abschottende homo immunis, der homo deus (Harari) als der gottähnlich werdende Mensch, aber auch der auf ein biologisches Wesen reduzierte homo naturalis legen Zeugnis ab von den Verbindungen zwischen Mensch und Technik. Im Vortrag liegt der Schwerpunkt auf gegenwärtigen Herausforderungen menschlicher Selbstverständnisse angesichts von Digitalisierung und Biotechnologie.

Prof. Dr. Armin Grunwald, leitet seit 1999 das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und hält dort auch eine Professur für Technikethik und Technikphilosophie. Seit 2002 berät er außerdem den Deutschen Bundestag in Fragen der Technikfolgenabschätzung.

Plätze frei Mathematik für den MSA (W22-1L001J)

Ferienkurs Junge VHS (10. Klasse)

Mo. 31.01.2022 (09:00 - 13:15 Uhr) - Fr. 04.02.2022
Dozentin: Antje Buchholz

Dieser Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse, die in wenigen Wochen ihre Mathematik MSA-Prüfung schreiben. Neben der Wiederholung von mathematischen Grundlagen werden unter anderem lineare und quadratische Gleichungen, Rechnungen am Dreieck, wie Pythagoras und Trigonometrie, sowie die Strahlensätze anhand vieler Beispiele und Aufgaben behandelt. Mit Hilfe von MSA-Klausuren aus den Vorjahren werdet Ihr ideal auf die kommende Prüfung vorbereitet.
Der Kurs findet an den ersten vier Tagen als Online-Kurs statt, am letzten Tag treffen wir uns für eine Probeprüfung in den Räumen der Volkshochschule.

Plätze frei Die unsichtbare Macht der Algorithmen (W22-1L003J)

Ferienkurs Junge VHS (12-15 Jahre)

Di. 12.04.2022 10:00 - 15:15 Uhr
Dozentin: Jani Makowski

Was sind eigentlich Algorithmen und wo begegnen wir ihnen in unserem Alltag? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns in diesem Workshop. In einem Experiment probieren wir aus, ob Algorithmen wirklich so neutral sind, wie sie auf den ersten Blick wirken. Wir schauen uns an Beispielen an, wie man sich die Fähigkeit von Algorithmen zunutze machen kann und lernen sowohl Chancen als auch Risiken der Nutzung kennen. Am Ende beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir mit Algorithmen so umgehen können, dass sie unser Leben positiv beeinflussen und helfen, eine gerechtere Welt zu schaffen.