Programm | Programm | Kursdetails

Die Geschichte Brandenburgs ist eng mit europäischer Migration verbunden. In den letzten Jahrhunderten suchten viele Tausend Flamen, Holländer, Hugenotten aus Frankreich, Juden, Niederländer, Schweizer, Böhmen, Russen und Polen in Brandenburg eine neue Heimat. Auch damals war Integration eine Herausforderung, die Zeit brauchte. Lassen Sie sich von dem Vorsitzenden der Europa Union Brandenburg in die Ausstellung "Fremde im Land Brandenburg. Migration gestern und heute" einführen und nutzen Sie die Gelegenheit zur Diskussion.

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Potsdam und Potsdam-Mittelmark der Europa Union Deutschland e.V. statt.
Eine Anmeldung ist erforderlich.


Kosten

entgeltfrei (keine Ermäßigung möglich)


Termin

Fr. 13.05.2022, 17:30 - 19:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 13.05.2022 17:30 - 19:00 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-45