Programm | Programm | Kursdetails

Im 19. Jahrhundert entwickelte sich die Photographie als neues Bildmedium parallel zur Vorläufern der Freilichtmalerei. So verwundert es nicht, dass der Impressionismus als erster Malstil en plein air zahlreiche Bezüge zu diesem Medium aufweist. Diese Aspekte werden in der Ausstellung "Eine neue Kunst. Photographie und Impressionismus" im Museum Barberini umfassend dargestellt. Im Einführungsvortrag werden neben den zentralen Themen und Fragestellungen der Ausstellung auch die Entstehungsgeschichte der Photographie sowie ihr Einfluss auf konkrete impressionistische Gemälde beleuchtet.


Kosten

8,00 € (keine Ermäßigung möglich)


Zeitraum

Mo. 07.03.2022 - Mo. 14.03.2022, 17:30 - 19:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 07.03.2022 17:30 - 19:00 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-09
Mo. 14.03.2022 17:00 - 17:45 Uhr Humboldtstraße 5/6 Museum Barberini