Programm | Programm | Kursdetails

George Bernard Shaw sagte einmal, mit Ungarisch als Muttersprache hätte er bessere Dramen geschrieben. Auch wenn dies vielleicht eine Übertreibung gewesen sein mag, Ungarisch zu lernen lohnt es sich dennoch! Denn die ungarische Sprache ist auf aufregende Weise anders als fast alle anderen, die wir in Europa kennen: Grammatische Geschlechter gibt es nicht, auch keine Präpositionen und die Sätze können scheinbar jede Wortfolge annehmen. Andererseits trifft man auf Besonderheiten wie eine sogenannte Vokalharmonie und zwei Verbkonjugationen. Seien Sei dabei und erwerben Sie erste Grundlagen dieser spannenden Sprache, die in einer der schönsten Metropolen gesprochen wird, die wegen der Thermalbäder bekannt und bei der Jugend wegen ihrer Ruinenkneipen so beliebt ist.

Vorkenntnisse nicht erforderlich

Mitzubringende Literatur: nach Absprache


Kosten

116,80 € / 100,60 € ermäßigt


Zeitraum

Fr. 18.03.2022 - Sa. 26.03.2022, 16:30 - 19:45 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 18.03.2022 16:30 - 19:45 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-42
Sa. 19.03.2022 09:30 - 14:15 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-42
Fr. 25.03.2022 16:30 - 19:45 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-42
Sa. 26.03.2022 09:30 - 14:15 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-42