8. September: Weltalphatag

6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht oder kaum lesen und schreiben. Allein in Potsdam betrifft das geschätzt 11.000 Erwachsene. Ein Trost: Es ist nie zu spät, Lesen und Schreiben zu lernen.

 

Am 8. September wollen wir mit bunten Aktionen auf unsere kostenfreien Lernangebote aufmerksam machen:

Ab 13 Uhr gibt es auf dem Marktplatz am Schlaatz viele Attraktionen

Stelzenläufer und Clownerie, Musik, Luftballons und eine Menge Überraschungen aus der Welt der Buchstaben...

 

Vorbeikommen lohnt sich - wir freuen uns!

GRUBISO - das Lerncafé am Schlaatz

Im Lerncafé üben wir gemeinsam Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch.

Wir arbeiten auch am Computer und helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Wann und wo?

dienstags 16:00 - 19:00 Uhr  im Projekthaus erlenhof 32

mittwochs 16:00 - 19:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9

donnerstags 9:00 Uhr - 12:00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus, Milanhorst 9


Für wen?

Unser Angebot ist für deutschsprechende Erwachsene (ab 16 Jahren)

Kostenfrei!

Bitte melden Sie sich wegen der geltenden Abstands- und Hygieneregeln vorher an.


Kontakt: grubiso@rathaus.potsdam.de Telefon: 0331 289-6285

Erlenhof 32, 14478 Potsdam

Wir freuen uns auf Sie!

Grundbildung kennt keine Grenzen

08.03.2019

Vom 4. bis 6. März war das Grundbildungszentrum in Dublin/Irland. Hier traf sich das ERASMUS+ Projekt „Back to learning“, zu dem sechs Ländern gehören: Ungarn, Irland, Spanien, Malta, Estland und Deutschland.

Innerhalb von zwei Jahren treffen wir uns in jedem Land, um dort die Arbeit in der Grundbildung auf verschiedenen Ebenen anhand von Best Practices kennenzulernen und auch in Potsdam anwenden zu können. Die Auftaktveranstaltung fand im Dezember in Potsdam statt.


Wir haben in Dublin das Ballymun Adult Read and Write Scheme (BARWS) besucht, das Grundbildungs- und Alphabetisierungskurse für ca. 500 Lernende im Jahr anbietet. Bei dem zweitägigen Treffen haben wir interessante Einblicke in die Arbeit des BARWS innerhalb und außerhalb des Centers bekommen, Kooperationspartner besucht und viele Gespräche geführt.

Der Erfahrungsaustausch war toll und wir danken dem Öffnet externen Link in neuem FensterBallymun Adult Read and Write Scheme  für diesen bunten Einblick in die Arbeit!

Wir bedanken uns auf Irisch: Go raibh maith agat! 

Grundbildung am Schlaatz: Wir öffnen Türen

14.02.2019

"GRUBISO"-Schirmherrin Dr. Manja Schüle (MdB), Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert sowie Teilnehmende unserer Lerncafés feierten am 14. Februar mit uns die Eröffnung der neuen Räume im Erlenhof 32 am Schlaatz. Mit dabei waren natürlich auch unsere Kooperationspartner vom Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. und der Tafel Potsdam e.V.

"GRUBISO" steht für "Grundbildung im Sozialraum" und ist ein zunächst auf drei Jahre befristetes Projekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Wir freuen uns über viele Besucher*innen und auf neugierige Fragen. Kommen Sie einfach vorbei, lassen Sie sich beraten und informieren Sie sich. Wir bieten offene und kostenlose Lernangebote für alle, die besser Lesen, Schreiben und Rechnen lernen möchten.

Unser erstes Lerncafé am Schlaatz findet immer mittwochs statt:

13:00 bis 15:00 im Friedrich-Reinsch-Haus

 

Kontakt:

Maria Schulze (Projektleitung), Tel: 0331/289-6285

Cindy Legler (Projektassistenz), Tel: 0331/289-6287

Pia Christ (päd. Mitarbeiterin), Tel: 0331/289-6286

E-Mail: grubiso@rathaus.potsdam.de

Projekt GRUBISO (Grundbildung im Sozialraum)

07.01.2019

Im Januar 2019 ist das Projekt "GRUBISO" (Grundbildung im Sozialraum) der Volkshochschule an den Start gegangen. Das dafür neu zusammengestellte Team arbeitet im "Projektladen Erlenhof 32“ im Stadtteil Schlaatz. Die Projektleitung hat Maria Schulze übernommen, die von Cindy Legler unterstützt wird.
Pia Christ und Falko Tesch sind als pädagogische Mitarbeitende mit im Team.

Wir wünschen allen einen guten Start!

Gemeinsam mit der Potsdamer Tafel und dem Friedrich-Reinsch-Haus wird das "GRUBISO"-Team Lernangebote zur Verbesserung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen aufbauen. Dafür werden kostenlose Lerncafès bei der Tafel und im Friedrich-Reinsch-Haus eröffnet. Diese sind für alle offen. Auch eine Kinderbetreuung ist geplant.

 

Kontakt:

Maria Schulze  Projektleitung 
Cindy Legler  Projektassistenz
Pia Christ  Päd. Mitarbeiterin

   

Telefon  (0331) 289 - 6285
E-Mail  grubiso@rathaus.potsdam.de

 

Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Als Partner stehen uns zur Seite:

       

Nach oben



 Zurück