Programm | Programm | Mensch und Gesellschaft | Klima, Umwelt und Natur

Klima, Umwelt und Natur


Bitte beachten Sie die unten angegebenen Hinweise zur Fachberatung.

Anmeldung möglich Klimawandel und Klimapolitik (H21-1G107D)

Vortrag im Live-Stream

Do. 02.12.2021 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Prof. Ottmar Edenhofer

Mittlerweile gibt es aufgrund der erdrückenden wissenschaftlichen Evidenz keinen Zweifel mehr: Die Ursache des Klimawandels ist der Mensch. Noch ist die Zeit zum Handeln da, aber das uns zur Verfügung stehende Zeitfenster schließt sich.
Nur ein von der gesamten Staatengemeinschaft getragenes globales Abkommen kann die Erderwärmung aufhalten. Vor allem die politischen Entscheidungsträger müssen erkennen, dass Instrumente wie eine CO2-Bepreisung oder ein Emissionshandel wirksame, gerechte Maßnahmen darstellen, von denen - wenn diese mit Sachverstand implementiert werden - alle Staaten profitieren können. Ist der EU Green Deal ein Schritt in die richtige Richtung?
Prof. Ottmar Edenhofer ist Direktor und Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Er berät als Experte für Umweltökonomik u.a. die OECD und die Vereinten Nationen.

Anmeldung möglich Energiewende - Schaffen wir das? (W22-1G901D)

Vortrag im Live-Stream

Di. 25.01.2022 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Michael Bauchmüller

Allen, bei denen es zuhause noch durch Ritzen zieht, könnte buchstäblich ein unangenehmer, ein teurer Winter ins Haus stehen.
Er könnte aber so manchen auch dazu bewegen, über die Alternativen Sonne und Wind nachzudenken. Wer es ernst meint mit dem Klimaschutz, wer fossile Energien hinter sich lassen und zugleich das Land weniger abhängig etwa von russischem Gas machen will, der sollte auf den raschen Ausbau erneuerbarer Energien setzen. Dabei wird der CO2-Preis immer wichtiger: Er verteuert das Heizen, macht die Energiewende aber attraktiver.
Wie kann das gehen, ohne das Leben ausgerechnet für jene zu verteuern, die ohnehin unter steigenden Mieten leiden und sich nicht auch noch höhere Energiepreise leisten können?

Darüber sprechen:
Michael Bauchmüller (Korrespondent, Parlamentsredaktion Berlin) und
Silvia Liebrich (Redakteurin, Ressort Wirtschaft), Süddeutsche Zeitung.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Plätze frei Was hat das Internet mit unserem Klima zu tun? (W22-1G109J)

Ferienkurs Junge VHS (11-15 Jahre)

Mo. 11.04.2022 10:00 - 15:30 Uhr
Dozentin: Andrina Freitag

Die Lieblingsserie streamen, YouTube gucken oder mit Freund*innen über WhatsApp plaudern: All dies hat Auswirkungen auf das globale Klima. Ziel dieses Projekttages ist es, gemeinsam die Vor- und Nachtteile der Digitalisierung für das Klima und unsere Umwelt zu erkennen.
Am Anfang überlegen wir, welche digitalen Medien wir kennen und wofür wir diese hauptsächlich nutzen. Mithilfe eines Memorys ergründen wir, welche Rohstoffe durch die Digitalisierung wo eingespart werden, und diskutieren, warum dies so ist. Anschließend schauen wir uns an, wie viele Ressourcen und Energien durch die Digitalisierung - bei der Herstellung von internetfähigen Endgeräten, deren Entsorgung und durch die Nutzung des Internets - verbraucht werden.

Anmeldung möglich Nachhaltig, sicher, genussvoll - was trifft den modernen "Geschmack"? (F22-3F120D)

Votrag im Live-Stream

Di. 10.05.2022 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Prof. Dr. Andrea Büttner

Die Ernährungswirtschaft ist im Umbruch, die Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion im Wandel. Produktions- und Wirtschaftsformen stehen auf dem Prüfstand, der Ursprung der Rohstoffe wird kritisch beleuchtet.
Neuartige Lebensmittel erobern den Markt, und die Frage stellt sich mehr denn je: was kommt an bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern, was schmeckt ihnen, und wie viel Genuss darf oder muss es sein?

Andrea Büttner, Lebensmittelchemikerin, ist geschäftsführende Institutsleiterin des Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV und leitet den Lehrstuhl für Aroma- und Geruchsforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

In Kooperation mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech).

Plätze frei Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein? (F22-1G111)

Do. 12.05.2022 17:30 - 19:00 Uhr
Dozentin: Carolin Schönborn

Resignieren und weitermachen wie bisher oder lieber doch aktiv werden? Wir haben ein Problem mit zu viel Plastikmüll. Carolin Schönborn, Inhaberin von Potsdams ersten verpackungsfreien Laden "maßVoll", berichtet über ihr Projekt. Was sind ihre Beweggründe und Erfahrungen, welche Hürden und Chancen tun sich auf, wenn man in seinem unmittelbaren Umfeld "die Welt retten" möchte? Lassen Sie sich auf ein inspirierendes Gespräch ein, das zum Nachdenken und Mitmachen ermuntert.




Fachberatung / Consultation

Eine Anmeldung zu den Integrationskursen oder Berufssprachkursen ist nur persönlich möglich. Bitte vereinbaren Sie dafür telefonisch oder per Mail einen Termin. Für die Deutschkurse (A1-C1) können Sie sich auch ohne Beratung online anmelden.
A registration for the integration courses or professional language courses is only possible personally. Please make an appointment by phoe or mail before. You can register for German courses (A1-C1) also without consultation.

Mail: vhs-deutschkurse@rathaus.potsdam.de

Einen Einstufungstest, der Ihnen zeigt, mit welchem Sprachniveau Sie starten sollten, können Sie hier durchführen.
A grading test, which shows you which language level you should start with, you can take here.


Anja Hendel
(Deutsch als Fremdsprache - Fachbereichsleitung / Head of Department)
0331 289-4564
anja.hendel@rathaus.potsdam.de

Heike Dörder
(Deutsch als Fremdsprache - Beratung / Consultation)
0331 289-4577
heike.doerder@rathaus.potsdam.de

N.N.
(Lernwerkstatt Deutsch - Beratung / Consultation)
0331 289-4576
vhs-deutschkurse@rathaus.potsdam.de