Corona erschwert uns den Alltag. Umso mehr freuen wir uns auf Sie! (c) VHS

|   Volkshochschule

Corona-Maßnahmen in der VHS


Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen, indem Sie Maske tragen.


Unsere Räume werden regelmäßig gelüftet und die nötigen Abstände weiterhin eingehalten.

Um die Fluktuation auf unseren Fluren möglichst gering zu halten, bleibt unsere Anmeldung geschlossen. Sie erreichen uns aber weiterhin telefonisch und per Mail.

Auch in unseren Räumen müssen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden, die auf der Grundlage der jeweils gültigen SARS-CoV-2-EindV/SARS-CoV-2-UmgV im Land Brandenburg angepasst werden. Beachten Sie deshalb bitte unbedingt die untenstehenden Punkte. Sofern sich im Laufe Ihres Kurses aufgrund der Dynamik des Infektionsgeschehens die Vorgaben ändern, informieren wir Sie selbstverständlich darüber.


Die jeweils aktuellen Hygieneregeln finden Sie im Glaskasten am Eingang zur VHS (2. OG).

•    Verspüren Sie Symptome wie Husten, Halskratzen- bzw. Halsschmerzen, Fieber etc., kommen Sie bitte auf keinen Fall zum Kurs.

•    Zur Desinfektion der Hände steht Ihnen im Bereich zwischen beiden Eingangstüren ein Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diesen vor Betreten der VHS.

•    Die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske besteht nicht länger. Wir bitten Sie jedoch weiterhin, im Treppenhaus, Flur und in den sanitären Räumlichkeiten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bleiben Sie solidarisch und lassen uns ein gutes Miteinander pflegen!

•    Achten Sie auf ausreichende Lüftung während des Unterrichts, um den Austausch der Raumluft durch Frischluft zu gewährleisten (Stoßlüften).

•    Die Fortbewegung im Haus und auf der Etage der VHS ist als „Einbahnverkehr“ geregelt und mit Pfeilen entsprechend gekennzeichnet. Bitte nutzen Sie zum Verlassen der Räumlichkeiten den Ausgang neben den Toiletten. Über das Treppenhaus gelangt man nach unten zum Hinterausgang gegenüber dem Staudenhof.


Wir danken fürs Mitmachen, denn nur so kann unser Kursbetrieb weitergehen.

Ihr Team der VHS Potsdam

 

 


Zurück