Filmszene aus "Emma"
Opulent und humorvoll verfilmt: Jane Austens "Emma" (c) Filmmuseum Potsdam

|   Volkshochschule

Kino in Originalfassung (OmU)


Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie ins Filmmuseum.


Einen Film in der Originalfassung zu sehen, ist nicht nur atmosphärisch, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse anzuwenden. In Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum Potsdam bieten wir Ihnen jeden Monat einen bekannten Kinofilm im Original mit Untertiteln an:

 

Spanisch
Freitag, 15.10.2021, 19:30 Uhr

Rosas Hochzeit La boda de Rosa
R: Icíar Bollaín, D: Candela Peña, Sergi López, Nathalie Poza, E 2020, OmU, 100‘

Kurz vor ihrem 45. Geburtstag beschließt Rosa, dass es Zeit für einen radikalen Wandel in ihrem Leben ist. Bisher war sie immer zuerst für andere da, ist für Kolleg*innen eingesprungen, hat den Vater betreut, sich um die Kinder des Bruders gekümmert. Knall auf Fall lässt sie ihr bisheriges Leben zurück, um sich im alten Schneiderladen ihrer Mutter in einem kleinen Küstenort den Traum vom eigenen Geschäft zu erfüllen. Doch die Nutznießer aus der Vergangenheit lassen nicht von ihr ab. Das Handy hört gar nicht mehr auf zu klingeln. Rosa beschließt, ein Zeichen zu setzen. Die turbulente, feministische Komödie besticht durch ihr herausragendes Ensemble.


Englisch
Freitag, 19.11.2021, 19:30 Uhr
Emma
R: Autumn de Wilde, D: Anya Taylor-Joy, Johnny Flynn, Bill Nighy, GB 2020, OmU, 132’

England, Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Emma Woodhouse, schön, klug und reich, führt in ihrem verschlafenen Ort die bessere Gesellschaft an. Obwohl es keine attraktivere Partie als Emma gibt, ist ihr der Richtige noch nicht begegnet. So verbringt sie ihre Zeit damit, andere zu verkuppeln. Aber trotz Emmas unbegrenzten Vertrauens in ihre Menschenkenntnis laufen ihre Verkupplungen schief. Jane Austens Klassiker in einer modernen und lebensprühenden Verfilmung: stylisch, humorvoll, opulent.

 

Beide Filme werden im Filmmuseum Potsdam gezeigt: Breite Str. 1a/Marstall, 14467 Potsdam
Kartenreservierung: 0331-27181-12, ticket@filmmuseum-potsdam.de
Eintritt: 6,- Euro, ermäßigt 5,- Euro

Zutritt nach 3-G-Regel!


Zurück