Moderner Standort mit Geschichte: Filmstudio Babelsberg (c) Michael Schneider

|   Volkshochschule

Lunchpaket am 12. Mai: Studio Babelsberg


Was Sie schon immer über das älteste Filmstudio der Welt wissen wollten...


Die Geschichte von Studio Babelsberg ist eng mit der Entstehung berühmter Filme verbunden. „Der Blaue Engel“ mit Marlene Dietrich und Fritz Langs „Metropolis“ wurden hier gedreht. Wussten Sie, dass hier aktuell an „Erweiterter Realität“ geforscht wird? Lassen Sie sich von Sebastian Stielke in die Geschichte und Gegenwart der Babelsberger Film- und Medienwelt entführen.

Sie erfahren spannende Details über die Errichtung des ersten Filmateliers 1911 und den Medienstandort, der heute zu den größten und modernsten in Europa gehört und dank Tradition und Innovation sowie nationaler und internationaler Produktionen mit Starbesetzung eine weltweit bedeutende Marke darstellt.

Sebastian Stielke ist Schauspieler, Potsdam-Spezialist und Filmexperte. Er bietet regelmäßig Veranstaltungen rund um den Film in der VHS an.

Wann? Mittwoch, 12. Mai, 12:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Kosten? Keine

Aufgrund der Pandemie findet das Lunchpaket ONLINE statt.

Die Zugangsdaten erhalten Sie von der VHS nach Ihrer Anmeldung unter vhsinfo@rathaus.potsdam.de

Das Lunchpaket des Bildungsforums findet an jedem 2. Mittwoch eines Monat statt. Mehr Infos und weitere Termine unter potsdam-bildungsforum.de


Zurück