Experte in Sachen Film: Schauspieler Sebastian Stielke (c) Adrian Schätz

|   Tipps / Projekte

Lunchpaket: 110 Jahre Film


Am 12. Oktober geht es um die Filmhauptstadt Potsdam.


In diesem Jahr feiert der Filmstandort Potsdam 110jähriges Bestehen. Wollen Sie mehr über das Studio Babelsberg und die „Unesco Creative City of Film Potsdam“ wissen? Dann kommen Sie zu unserem nächsten Lunchpaket am Mittwoch, 12. Oktober, ins Bildungsforum.

Der Potsdamer Schauspieler und Autor Sebastian Stielke bringt Ihnen die spannende Geschichte und Zukunft von „Studio Babelsberg“ näher. Babelsberg steht für berühmte Filme, Namen und Erfindungen, zu Zeiten der Bioscop, Ufa, DEFA und heute. Stielke hat für sein Buch „100 Facts about Babelsberg“ akribisch Fakten, Fotos und Anekdoten gesammelt. Im Lunchpaket erhalten Sie einen komprimierten Überblick über die Historie des ältesten Filmstudios der Welt bis heute. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Vortrag mit vielen (auch selten gezeigten) Fotos – wahre Blicke hinter die Kulissen.

 

Wann? Mittwoch, 12. Oktober, von 12:30 bis 13:15 Uhr

Wo? Veranstaltungssaal im Erdgeschoss des Bildungsforums.
        Der Zugang erfolgt über das Café.

Der Eintritt kostet 6,00 Euro. Dazu gibt es einen kleinen Imbiss.


Zurück