Programm | Programm | Mensch und Gesellschaft | Umwelt, Verbraucherschutz

Umwelt, Verbraucherschutz

Anmeldung möglich mp3, Industrie 4.0, 5G - Wie kommt das Neue in die Welt? (H20-1G008D)

Vortrag im Live-Stream

Di. 08.09.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath

XXXX

Anmeldung möglich Wandel' Dich, nicht das Klima! (H20-1G129D)

Vortrag im Live-Stream

Do. 29.10.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Prof. Gerhard Reese

Vortrag im Live-Stream
Der Klimawandel ist eine der großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Um den Klimawandel abzumildern und die Konsequenzen abfedern zu können, bedarf es kollektiver Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Jede/r Einzelne ist gefragt - und kann auch antworten! In diesem Vortrag geht es darum, wie unser alltägliches Handeln und Nichthandeln zum Klimawandel beiträgt und welche psychologischen und gesellschaftlichen Mechanismen uns motivieren, etwas zu ändern.
Prof. Gerhard Reese ist Leiter des Studiengangs "Mensch und Umwelt: Psychologie, Kommunikation, Ökonomie" an der Universität Koblenz-Landau.

Anmeldung möglich Die Kultur der Reparatur (H20-1G210D)

Vortrag im Live-Stream

Di. 10.11.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl

XXXX

Plätze frei Naturschutz in Bergbaufolgelandschaften (H20-1G213)

Vortrag zur aktuellen Ausstellung

Fr. 13.11.2020 17:00 - 18:30 Uhr
Dozent: Ralf Donat

Nach jahrzehntelangem Braunkohleabbau, der bis heute anhält, wurden im Süden Brandenburgs Natur und Landschaft, aber auch Menschen und ihre Siedlungen dramatisch beeinflusst. Mit der politischen Wende 1989 wurde ein Großteil der Tagebaue stillgelegt. Riesige, nicht rekultivierte Flächen lagen brach. Ralf Donat, Leiter der Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen (Luckau), stellt die Landschaft vor und skizziert die Entwicklung von der ehemaligen Tagebaulandschaft am Rande des Spreewaldes hin zu einem Paradies für Arten, die in Kulturlandschaften kaum noch Überlebenschancen haben. Heute sind die Bergbauseen auch als Schlafplatz für tausende Kraniche und zehntausende nordische Gänse berühmt.

Plätze frei Heizkostenabrechnung verstehen (W21-1G427)

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.

Mi. 27.01.2021 17:00 - 18:30 Uhr
Dozent: Dr. Andreas Schmeller

Sie hatten bei der letzten Heizkostenabrechnung ein Guthaben? Wunderbar und abgelegt. Oder war doch eine Nachzahlung fällig, obwohl Sie geheizt haben wie immer? Abrechnungen können fehlerhaft sein. Wenn Sie wissen möchten, wo die Fehlerquellen liegen und welche Informationen sich noch in der Heizkostenabrechnung verstecken, sind Sie richtig. Außerdem gibt es Tipps für die Beurteilung des eigenen Verbrauchs. Die Teilnehmenden werden gebeten, ihre letzte(n) Betriebs- und Heizkostenabrechnung(en) zur Auswertung mitzubringen.

Plätze frei Sicher surfen und online einkaufen (F21-1G805)

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.

Mi. 05.05.2021 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Michèle Scherer

Die digitale Welt ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie bietet viele Vorzüge: So kann man von zu Hause aus bequem nach Produkten stöbern, Preise vergleichen und sich Waren liefern lassen oder auch den anstehenden Urlaub buchen. Die digitale Welt bietet eine schier endlose Zahl an Unterhaltungsprodukten, wie Filme, Spiele, elektronische Bücher und Musik, sowie Plattformen, um neue Leute kennenzulernen. In dieser Angebotsvielfalt lauern jedoch auch Daten- und Kostenfallen. In diesem Vortrag lernen Sie wichtige rechtliche Rahmenbedingungen kennen, erhalten Hinweise zu unzulässigen Klauseln im Kleingedruckten sowie Tipps zur Durchsetzung von Verbraucherrechten.

Plätze frei Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein? (F21-1G215)

Do. 10.06.2021 17:30 - 19:00 Uhr
Dozentin: Carolin Schönborn

Resignieren und weitermachen wie bisher oder lieber doch aktiv werden? Wir haben ein Problem mit zu viel Plastikmüll. Carolin Schönborn, Inhaberin von Potsdams ersten verpackungsfreien Laden "maßVoll", berichtet über ihr Projekt. Was sind ihre Beweggründe und Erfahrungen, welche Hürden und Chancen tun sich auf, wenn man in seinem unmittelbaren Umfeld "die Welt retten" möchte? Lassen Sie sich auf ein inspirierendes Gespräch ein, das zum Nachdenken und Mitmachen ermuntert.