Programm | Programm | Kursdetails

Sie waren kein Volk, sondern viele Völker. Woher ihr Name stammt, ist ungewiss. Die Germanen bildeten Siedlungs-, Kult- und Sprachgemeinschaften von Menschen auch unterschiedlicher Herkunft. Entsprechend vielfältig spiegelt ihre Kunst die sagenhaften und religiösen Vorstellungen. Vieldeutige Abstraktionen und konkrete Wiedergaben ihrer Welt in Tier- und Menschengestalt zieren wertvollen Schmuck und Gerätschaften, Kleidung und Gebrauchsgegenstände. Betrachten Sie etwa tausend Jahre Geschichte Europas aus dem Blickwinkel der Germanen. Die diesjährige Ausstellung des Museums für Vor- und Frühgeschichte Berlin "Germanen. Eine archäologische Bestandsaufnahme" blickt nüchtern auf eine faszinierende Geschichte Europas, die sehr unter romantischer und nationalistischer Verzerrung litt und leidet. Der Vortrag stimmt Sie mit aussagekräftigen Beispielen auf die Schau und aktuelle Forschungsergebnisse ein.


Kosten

5,00 € (keine Ermäßigung möglich)


Termin

Do. 26.11.2020, 14:00 - 15:30 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Do. 26.11.2020 14:00 - 15:30 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-38