Programm | Programm | Kursdetails

Im 17. Jahrhundert, dem Goldenen Zeitalter der Niederlande, florierte der Handel mit exotischen Waren aus dem Orient. Unter diesem Einfluss nahmen Rembrandt und seine Zeitgenossen exotische Motive in die Malerei auf und setzten sich auf unterschiedliche Weise mit dem Orient auseinander. Es entstanden neuartige Historienszenen, Porträts und Stillleben. Diese Werke spiegeln die Auseinandersetzung der Künstler mit den außereuropäischen Kulturen sowie ihren eurozentristischen Blick wider.


Kosten

8,00 € / 6,80 € ermäßigt


Zeitraum

Mo. 12.04.2021 - Mo. 19.04.2021, 17:30 - 19:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 12.04.2021 17:30 - 19:00 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-11
Mo. 19.04.2021 17:00 - 17:45 Uhr Humboldtstraße 5/6 Museum Barberini