Programm | Programm | Kursdetails

Türme, Alleen, Sicht- und Sonnenachsen bilden ein weitläufiges gut durchdachtes Netzwerk an Orientierung und Ästhetik in der Potsdamer Kulturlandschaft. Die Wurzeln dieses Ordnungssystems lassen sich bereits auf die römische Antike und das Mittelalter zurückführen. Barock und Aufklärung sowie die Anfänge der Wissenschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert setzten symbolträchtige Zeichen in die Landschaft, die es zu deuten gilt. Der Grundgedanke von Harmonie und Symbiose zwischen Menschenwerk und Natur ist zeitlos und somit auch für unsere Zeit vorbildlich und hochaktuell.


Kosten

8,00 € (keine Ermäßigung möglich)


Termin

Do. 31.03.2022, 17:45 - 19:15 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Do. 31.03.2022 17:45 - 19:15 Uhr Am Kanal 47 Raum VHS 2-45