Leitbild der Volkshochschule Potsdam

Wer wir sind

Die Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Landeshauptstadt Potsdam. Als modernes und lebendiges Haus der Erwachsenenbildung und Begegnung haben wir uns einen festen Platz in der Stadt erobert. Die rechtliche Grundlage für unsere Arbeit ist das Brandenburgische Weiterbildungsgesetz.

Das VHSTeam ist kompetent, engagiert und offen. Unsere Kursleiterinnen und Kursleiter sind fachlich qualifiziert, hochmotiviert und haben Freude am Lehren. Teamgeist, Aufgeschlossenheit, Verantwortungsbewusstsein, gegenseitigen Respekt, Professionalität und Qualität – all das finden Sie unter unserem Dach. Unsere Arbeit finanziert sich aus Zuwendungen der Stadt Potsdam, des Landes Brandenburg, aus Teilnehmerentgelten sowie aus eingeworbenen Drittmitteln.

Bildung für alle

1919 wurden in ganz Deutschland viele Volkshochschulen gegründet. Auch die VHS Potsdam blickt auf eine 100jährige Geschichte zurück. Vieles hat sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert, aber der Auftrag ist gleichgeblieben:
Bildung für alle!

Mit unserem Angebot möchten wir jede und jeden ansprechen – unabhängig von Alter, Bildungsstand, Herkunft oder Nationalität. Wir sorgen dafür, dass für alle etwas Passendes dabei ist und sind offen für Ihre Wünsche und Anregungen. Aktuelle gesellschaftliche, kulturelle, soziale und wirtschaftliche Themen greifen wir immer gern auf. Wir unterstützen Menschen auch dabei, (wieder) einen Zugang zur Arbeitswelt zu finden. In Kursen und offenen, kostenlosen Lerncafés an der VHS und in einzelnen Wohngebieten helfen wir allen, die Defizite im Lesen, Schreiben oder Rechnen haben, erste Schritte am PC erlernen oder ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.

Übrigens ist unser Angebot nicht nur für Potsdamer Bürgerinnen und Bürger, sondern auch für Interessierte aus dem Umland und aus Berlin geöffnet. Und: Wir bieten auch Fortbildungen für Kursleitende und Firmen an.

Meinungsvielfalt und Toleranz

Überparteilichkeit, Meinungsvielfalt, Toleranz und Integration sind uns überaus wichtig. Wir sind der festen Überzeugung, dass sie Grundvoraussetzungen für eine friedliche Gesellschaft sind. Dazu möchten wir mit unserer täglichen Arbeit beitragen. Wer lernt, erweitert den eigenen Horizont, ist offen für Veränderungen im Denken und Handeln und gewinnt an Lebensqualität. Wer zu uns in die Volkshochschule kommt, lernt viele unterschiedliche Menschen kennen. Das freut uns, denn die VHS will das Stadtleben bereichern und dazu beitragen, dass Potsdam eine bunte und tolerante Stadt bleibt.

Unser Angebot

Wir bieten einen methodisch differenzierten und abwechslungsreichen Unterricht in angenehmer Lernatmosphäre an. Hinzu kommen Vorträge, Exkursionen, Workshops und Ausstellungen zu ganz unterschiedlichen Themen. Unser Angebot umfasst die Bereiche Mensch & Gesellschaft, Kultur und Gestalten, Gesundheit, Sprachen, Beruf und Computer sowie Deutsch als Fremdsprache und Integration. Im Bereich Grundbildung bieten wir kostenlose Kurse im Lesen, Schreiben und Rechnen an.

Wer zu uns in die VHS kommt, kann seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt, den wir zwecks Bedarfsermittlung stetig beobachten, verbessern. Wir bieten viele Kurse an, in denen die Teilnehmenden Qualifikationen und Kompetenzen erwerben, die ihnen den beruflichen (Wieder)Einstieg erleichtern. In vielen Kursen erhalten Sie nach (erfolgreicher) Prüfung bundesweit anerkannte Abschlüsse und Zertifikate, die Sie etwa für Bewerbungen nutzen können.

Für Migrantinnen und Migranten bieten wir als zugelassener Träger des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge nicht nur Integrationskurse, sondern auch berufsbezogene Deutschkurse an.

Die aktive Mitarbeit im Regionalen Weiterbildungsbeirat der Stadt Potsdam sowie die Kooperation mit verschiedenen Organisationen und Einrichtungen bereichern unser vielfältiges Angebot. Wir gehen auch auf Bildungswünsche privater und öffentlicher Auftraggeber ein und setzen diese in maßgeschneiderte Bildungsangebote um.

Unsere Vision

Volkshochschule – das klingt für manche ganz schön altmodisch, ist es aber nicht! Wir haben einen Traum und glauben ganz fest daran, diesen durch mehr Bildung verwirklichen zu können. Gesellschaftliche Entwicklungen und Herausforderungen geben uns als VHS immer wieder Anlass, darüber nachzudenken, was wir wie bewirken wollen und können. Unsere Überzeugung war und ist: Bildung ist der Schlüssel zu (fast) allem.